Blenderkochbuch

alt

Alle kochen nur mit Wasser – wir auch – nur spritziger. Blenderkochbuch II des SI Clubs Bonn Siebengebirge

Das Blenderkochbuch ist eine Sammlung pfiffiger Küchenschlager, die nach mehr aussehen  als sie an Mühe, Zeit und Geld kosten. Auch das zweite Kochbuch hat das handliche Querformat mit Buchbinderschraube. Es lässt sich auffächern, zeigt das Angebot auf einen Blick – auf der Rückseite der wasserfest kaschierten Seiten sind die einfachen, sehr raffinierten Rezepte nach Jahreszeiten geordnet übersichtlich dargestellt.

Das Kochbuch kostet Euro 12.50 inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zuzüglich EUR 3,00 Versandkosten und ist zu bestellen bei Hildegard Dietz-Wallot. Vom Verkaufspreis werden 5,50 Euro für das Club-Projekt „Frauen, denen das Wasser bis zum Hals Steht“ gespendet.

 

Blenderkochbuch 1Das Blenderkochbuch I – ebenfalls im praktischen Querformat mit wasserfest kaschierten Seiten – ist nach „Leistungsklassen“ geordnet. Was sich dort an Rezepten unter „fein“, „schnell“, „raffiniert“, etc. findet, lässt Frau als perfekte Köchin glänzen und geht dabei schnell und einfach von von der Hand. Es schadet ja nicht, wenn die empanzipierte Frau gelegentlich durchblitzen lässt, dass Küche und Karriere für sie kein Widerspruch ist. Das Blenderkochbuch II kostet ebenfalls EUR 12,50 inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer + 3 EUR Versandkosten. (Solange Vorrat reicht.)

SI-Blenderkochbuch Club SiebengebirgeEs kämpft pro Exemplar mit 5 Euro 50 gegen die fatalen Wasserprobleme in der Dritten Welt und macht (bei aller Katastrophenstimmung) viel Freude beim Hinschauen: Die Fotos entstanden in fünf Küchen. Rund sechs Köchinnen, zwei Fotografinnen und ebenso viele Ästhetinnen des Clubs Bonn Siebengebirge brachten sich ein. Anderthalb Jahre wurde lustvoll gekocht und inszeniert: die scharfe, flachgelegte Extrawurst, eine verrückte Variante von rheinischer Flöns oder der überraschende Auftritt eines asiatischen Putenleberaufstrichs. Keine Fremdeinwirkung schmälerte das Ergebnis.